Duisburger Pater spricht im WDR2-Programm „Hörmal“

Radiobeiträge laufen an allen Sonn- und Feiertagen im Juni, jeweils um 7.45 Uhr.

An den Sonn- und Feiertagen im Juni ist der Duisburger Prämonstratenser-Pater Philipp Reichling jeweils morgens um 7.45 Uhr im Radioprogramm von WDR2 zu hören. In den Beiträgen in der Sendung „Hörmal“ widmet sich Reichling den besonderen Feiertagen im Monat, wenn er am Sonntag, 9. Juni, über das Pfingstfest und am Donnerstag, 20. Juni, über das Fronleichnamsfest spricht. Er fragt aber auch am Pfingstmontag, 10. Juni, „Wo ist gut?“, spricht am Sonntag, 16. Juni, über die Geselligkeit Gottes und eine Woche später über das Thema Vertrauen.

Das WDR2-Programm kann im Ruhrgebiet und im Märkischen Sauerland auf UKW über die Frequenzen 99,2 und 93,5 MHz empfangen werden. Nach der Ausstrahlung gibt es die Beiträge zum Nachhören und -lesen auf der Internetseite www.kirche-im-wdr.de

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse